Über uns

Alexander von Humboldt Schule; Gießen

Ich bin seit 1989 Mitglied der GEW Gießen und fast genauso lange als Schulpersonalrätin aktiv, zunächst in der Herderschule, dann in der AvH.. Im Gesamtpersonalrat der Lehrerinnen und Lehrer war ich von 2004 bis 2008 Gewerkschaftsbeauftragte, von 2008 bis 2012 stellvertretende Vorsitzende und seit 2012 Vorsitzende. Seit vielen Jahren bin ich Mitglied des Schulungsteams Mitte beim Amt für Lehrerbildung mit Schwerpunkt Personalräteschulung.

Themenschwerpunkte

Fundierte und vertrauliche Beratung

Für die Personalratsarbeit ist die Beratung von Kolleginnen und Kollegen, diemit ihren Problemen an ihrer Schule allein nicht mehr weiter kommen, wesentlich. Oft brauchen sie ein vermittelndes Gespräch mit der Schulleitung und / oder dem Schulamt, oder sie benötigen eine rechtliche Auskunft.

Beratungsschwerpunkte

Ich berate alle Schulpersonalräte vor Ort und stehe auf Wunsch bei einer Personalversammlung zur Verfügung. Gern organisiert der Kreisverband Gießen schulformbezogene Treffen von Personalräten, um sich über aktuelle Probleme auszutauschen

 susanne-arends@gew-giessen.de

 0641-48003300

Grundschule Gießen West

Mein Name ist Nina Heidt-Sommer. Ich bin 38 Jahre alt, verheiratet und habe zwei Pflegesöhne. Ich bin Grundschullehrerin und engagiere mich in der GEW für die Rechte der in Bildung und Forschung Beschäftigten.

Themenschwerpunkte: Wichtig sind mir Entwicklung und Ausbau eines demokratischen Bildungswesens, in dem soziale Unterschiede ausgeglichen werden.

Darüber hinaus ist mir wichtig, dass das Bildungswesen mit solider finanzieller Basis ausgestattet wird und darüber für gute Arbeitsbedingungen aller Beschäftigter gesorgt werden kann.

Beratungsschwerpunkte: Grundschule, Ganztagsschulen und inklusive Bildung.

nina-heidt-sommer@gew-giessen.de

Anne-Frank-Schule, Linden

Stellvertretender Vorsitzender des Gesamtpersonalrats der Lehrerinnen und Lehrer beim Staatlichen Schulamt in Gießen.

Themenschwerpunkte: Besoldung, Recht, Lebensarbeitszeitkonto

 oliklein@gmx.de

Theo-Koch-Schule, Grünberg

Mitglied des Gesamtpersonalrats der Lehrerinnen und Lehrer beim Staatlichen Schulamt in Gießen.
ralph.wildner@gew-giessen.de

Angela Volp


Pensionärin

Ich bin Förderschullehrerin und bereits am Ende meines Studiums in die GEW eingetreten. Seit 2008 bin ich in der Personalrats-Arbeit aktiv; zunächst als Schulpersonalrätin in der Lindenschule (ehemalige Förderschule für Lernhilfe in Linden) und, nach deren Umzug in die Anne-Frank-Schule, auch dort.

Im Gesamtpersonalrat der Lehrerinnen und Lehrer beim Staatlichen Schulamt in Gießen bin ich seit 2009.

Seit inzwischen mehr als 20 Jahren engagiere ich mich aktiv im GEW-Kreisverband. Neben meiner Tätigkeit als Rechnerin bin ich für die Mitgliederverwaltung zuständig.

Themenschwerpunkte:

-  Inklusion und Sonderpädagogische Förderung

-  Personalräte-Treffen für Förderschullehrer*innen und BFZ-Lehrkräfte

- GEW-Landesfachgruppe "Sonderpädagogik"

Als Beauftragte des GPRLL nehme ich regelmäßig an den Bündniskonferenzen der iSB (inklusiven Schulbündnisse) teil.

Im Kreisverband bin ich Rechnerin und darüber hinaus für die Mitgliederverwaltung zuständig.

Beratungsschwerpunkt:

Inklusion und sonderpädagogische Förderung

 angela-volp@gew-giessen.de

 0641-45676

 

Otto Martin

Pensionär, früher Anne-Frank-Schule, Linden

Seit ich den Lehrerberuf ergriffen habe, bin ich auch Mitglied der GEW, zunächst ehr passiv aber in den letzten 20 Jahren meiner Dienstzeit und jetzt als Pensionär auch aktiv als Mitglied im GEW-Kreisvorstand.

Ich vertrete die Auffassung, dass jegliche Gewerkschaftsarbeit immer im Interesse der Mitglieder erfolgen muss. Diesem Grundsatz folge ich bei meiner Arbeit im Vorstand des GEW-Kreisverbandes Gießen.

Themenschwerpunkte: Entwicklung des GEW-Kreisverbandes Gießen, Vorstandsarbeit im GEW-Kreisverband Gießen, Mitarbeit in der Personengruppe Seniorinnen und Senioren auf Keis-, Bezirks-und Landesebene.

Beratungsschwerpunkte: Beratung der Kolleginnen und Kollegen in Fragen, die den Übergang in den Ruhestand betreffen.

otto-martin@gew-giessen.de

0641-65317

 

Jutta Schwarz


Max-Weber-Schule, Gießen

Seitdem ich im Schuldienst bin, bin ich auch überzeugtes Mitglied meiner Gewerkschaft. Für mich ist es wichtig, im schulischen Miteinander solidarisch zu handeln, neoliberalen Kräften und der zunehmenden Ökonomisierung des Bildungsbereiches meine Kraft entgegen zu setzen.

Ich bin Mitglied im Personalrat der Max-Weber-Schule und im Gesamtpersonalrat der Lehrerinnen und Lehrer. Im Kreisverband der GEW bin ich seit 2006 aktiv, zudem arbeite ich in der neu gegründeten Bezirksfachgruppe Berufliche Schulen mit.

Themenschwerpunkt:

Belange der Beruflichen Schulen

jutta-schwarz@gew-giessen.de

 

Eva Bender-Gilchrist


Pensionärin

Seit Beginn des Referendariats (1984) bin ich Mitglied in der GEW und wurde sofort in den Personalrat des Studienseminars gewählt.

Seit meiner Versetzung vom Hessenkolleg Rüsselsheim an das damalige Abendgymnasium Gießen (heute Abendschule) habe ich mich in der GEW engagiert.

Sehr bald nahm ich an den Sitzungen der GEW Landesfachgruppe Erwachsenenbildung in Ffm. teil und wurde auch einige Jahre später ins Vorstandsteam gewählt, wo ich  9 Jahre in unterschiedlichen Zusammensetzungen tätig war und nach einer längeren Pause seit Anfang des Jahres erneut, dieses Mal zum kooptierten Vorstandsmitglied gewählt wurde.

Mit der Einrichtung der Zentralstelle Schulen für Erwachsene am SSA Gi/ VB, wurde ich als Vertreterin der SfE in den hiesigen GPRLL gewählt, wo ich nun seit 16 Jahren Kommissionssprecherin für diesen Bereich bin und alle Kolleginnen und Kollegen der SfE im Lande Hessen vertrete.

Themenschwerpunkte: Hessische Bildungspolitik und Schulentwicklung, vor allem in Bereich Erwachsenenbildung, Flüchtlings –und Integrationskurse (DaZ), Lehrergesundheit, z.B. durch Mitarbeit im Arbeitsauschuss und als Vertreterin des GPRLL Mitglied im Integrationsteam des SSA Gi/ VB.

 eva-bender-gilchrist@gew-giessen.de

 

Gesamtschule-Gießen-Ost, Gießen

Themenschwerpunkte: Seit 25 Jahren bin ich überzeugter Gewerkschaftler und setze mich insbesondere für die jungen Kolleginnen und Kollegen ein. Ihnen zu vermitteln, dass das Lehrersein auch das gemeinsame Eintreten füreinander bedeutet, ist mir ein wichtiges Anliegen. Dies vermittle ich auch in meinem Arbeitsschwerpunkt, der Lehrerausbildung.

Beratungsschwerpunkte: Alles rund um Ausbildung. Referendariat und Berufseinstieg.

 michael-fischer@gew-giessen.de

 

Beate Grabowski


Gesamtschule-Gießen-Ost, Gießen

Gewerkschaftsmitglied bin ich seit 1985. Von 1988 bis 1993 studierte ich Mathematik und Physik für das Lehramt an Gymnasien.

Mit Beginn des Referendariats in Wiesbaden trat ich 1993 in die GEW ein, engagierte mich in der GEW-Schulgruppe und als Personalrätin. Nach einigen Jahren in Rheinland-Pfalz wechselte ich 2010 an die Gesamtschule Gießen-Ost und damit in den damaligen GEW-Kreisverband Gießen-Stadt. Kurz danach wurde ich als Beisitzerin in den Kreisvorstand gewählt Seit 2016 war ich Gewerkschaftsbeauftragte im GPRLL und wurde 2021 kurzzeitig auch Mitglied des GPRLL. Ich gehöre dem Schulpersonalrat der Gesamtschule Gießen-Ost an.

Beratungsschwerpunkt

Ich bin als ehrenamtliche GEW-Kreisrechtsberaterin tätig. Darüber hinaus arbeite ich in der Landesfachgruppe Gymnasien der GEW mit.

 beate-grabowski@gew-giessen.de

 

Sylvia Groß


Seit meinem Referendariat bin ich Mitglied der GEW, denn ich bin mir bewusst, dass man nur mit einem starken Berufsverband Veränderungen der Arbeitsbedingungen bewirken kann. Seit über 15 Jahren bin ich als Personalrätin tätig. Ich arbeite an der Frage wie Inklusion in der Sek 1 als Gewinn für alle umgesetzt werden kann. Genauso wichtig ist mir der Arbeitsbereich „Gesundheit und Arbeitsschutz“, deshalb berate ich in enger Zusammenarbeit mit der Schwerbehindertenvertretung zu beruflichen Wiedereingliederungsmaßnahmen.

Friedrich-Magnus-Gesamtschule, Laubach

 sylvia.gross@gew-giessen.de

 06404-6580959

 

Friedrich-Ebert-Schule, Gießen

Örtlicher Personalrat

 christian-steinbach@gew-giessen.de

 

Kaus Steup


Pensionär

Als ehemaliges GEW-Kreisvorsitzender und nach vielen Jahren der Schul- und Gesamtpersonalratsarbeit möchte ich mich im Kreisverband numehr vorwiegend um die Betreuung der Pensionierten kümmern. Neben meiner Mitwirkung im Landesvorstand arbeite ich im GEW-Arbeitskreis Internationales mit und  pflege unsere Kontakte zum DGB-Kreisverband. Außerdem vertrete ich uns in der Schulkommission des Landkreises. Die Organisation unserer traditionellen "GEW-Himmelfahrtstour" ist mein weiteres "GEW-Standbein".

 klaus-steup@gew-giessen.de