Mitgliederversammlung 2019

GEW Gießen wählt neuen Vorstand

Im Rahmen seiner Mitgliederversammlung am 11.4. 2019 im Bürgerhaus Kleinlinden wählte der GEW-Kreisverband Gießen einen neuen Vorstand. Das Vorsitzendenteam besteht nach der Wahl aus  Susanne Arends, Nina Heidt-Sommer und Oliver Klein. Zur Geschäftsführerin wurde Sylvia Groß gewählt. Kreisrechnerin ist Angela Volp. Jutta Schwarz und Sven Fischer übernehmen für die nächsten drei Jahre die Schriftführung. Ferner wurden Beisitzerinnen und Beisitzer sowie Delegierte für die Landes- und Bezirksdelegiertenversammlungen gewählt.

Aus dem Vorstand ausgeschieden sind Margit Rauch, die über viele Jahrzehnte Rechnerin im ehemaligen GEW-Kreisverband Gießen-Stadt und später im neu gegründeten GEW-Kreisverband Gießen war, sowie Angelika Bilk als langjährige Geschäftsführerin.

Als Vorsitzende im Team dankte Susanne Arends den ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedern und überreichte ihnen Präsente. Ihr Dank galt auch Otto Martin, der nach seiner Versetzung in den Ruhestand nicht mehr als Vorsitzender im Team kandidierte.  Er wurde von der Mitgliederversammlung zum stellvertretenden Rechner gewählt.

Im weiteren Verlauf verabschiedete die Mitgliederversammlung eine Resolution zur Unterstützung der Schülerdemonstrationen gegen den Klimawandel. Eine weitere Resolution zu den Auswirkungen des sog. Digitalpaktes wurde an eine Arbeitsgruppe zur weiteren Bearbeitung übergeben.

>>>Artikel des Gießener Anzeigers

Weitere aktuelle Meldungen

Frankfurter Erklärung V - Vertretungen von Schulleitungen, Bildungsverwaltung und GEW zur aktuellen Situation

28.11.2020:

In Zeiten der Corona-Pandemie wollen wir auf die Missstände in den Schulen aufmerksam machen, die aus unserer Sicht immer noch zu wenig öffentliche Aufmerksamkeit erhalten.

>>>weiterlesen

GEW-Gießen kritisiert fehlendes Wechselmodell ab erster Klasse

16.11.2020:

Die GEW begrüßt in einer Pressemitteilung die Entscheidung von Landrätin Anita Schneider, in den Wechselbetrieb überzugehen und somit das Risiko der Übertragung des Coronavirus in Schulen zu reduzieren. "Schüler, Eltern und Lehrkräfte können auf diese Weise besser geschützt werden. Hierzu schreibt der Gießener Anzeiger ...

>>>weiterlesen

Oktober 2020 - Neue Corona-Informationen

06.10.2020:
1. Schreiben des Kultusministeriums - Verlängerung der kostenfreien Testmöglichkeit
 
2. Formular zur Testlegitimation
 
3. Hygieneplan 6.0

 

Schulstart 20/21 - Das Prinzip Hoffnung

19.08.2020:

Die GEW Gießen begrüßt grundsätzlich den Schulstart, äußert sich jedoch skeptisch zu den Bedingungen. Lehrkräfte und Eltern sind in Sorge. Schulleitungen werden überlastet.

>>> Pressemitteilung der GEW Gießen

Lehrkräftebeschaffung für die Grundschulen

14.05.2020:
- Änderung des Einstellungsverfahrens zur Gewinnung von Lehrkräften mit gymnasialen Lehramt für den Unterricht an Grundschulen.
>>>Erlass zum Einstellungsverfahren
- Verpflichtende Abordnungen von gymnasialen Lehrkräften an Grundschulen zur Deckung der Einstellungsbedarfe an Grundschulen.
>>>Erlasss zur Abordnungsverpflichtung

 

Arbeitszeitnachweis für Sozialpädogogische Mitarbeiterinnen im Schuldienst

11.04.2020:

Es gab bezüglich der Arbeitsdokumentation von Sozpäds und UBUS-Kräften einige Unklarheiten im Land. Annette Loycke und Annette Karsten (HPRLL) haben die rechtlichen Regelungen zusammengefasst.

>>>Download der Infos

NEU - Rundschreiben Januar und Februar 2020 der GEW im Gesamtpersonalrat

01.03.2020:

Monatliche Rundschreiben der GEW Fraktion im Gesamtpersonalrat mit wichtigen Hinweisen und Information aus dem Staatlichen Schulamt Gießen/Vogelsberg

>>>Rundschreiben Januar 2020

>>>Rundschreiben Februar 2020